Sie überlegen? – Diese Beispiele sollten helfen.

Ungefähr wie der Umzug einer 4-köpfigen Familie… so in etwa muss man sich den Aufbau der neuen Homepage der Gemeinschaft Handel und Gewerbe Alzenau e.V. vorstellen. 

Viele Informationen mussten hier ins neue Design überführt werden. Wo das bisherige Design an seine Grenzen bzgl. Darstellung und Übersicht kam, punktet die neue Website nun mit einer klaren Struktur und Responsivität.

Für das Wirtshaus Hobelbank in Hörstein habe ich zuletzt eine neue Homepage gebaut. Ganz getreu dem Flair des Restaurants spiegelt sich die Stimmung auch auf der neuen Seite wider. 

Zusätzlich betreue ich den Instagram-Account des Betriebes und erstelle hierfür Texte sowie Grafiken.

Facebook, Instagram, Google

Ein Fitnessstudio erreicht einen Großteil seiner Mitglieder über die Sozialen Medien, viele haben hierfür aber nicht die passenden Ressourcen In-House. So auch bei der AktiVita AG. 

Hier betreue ich den Facebook, Instagram & Google Business Account der drei Studios sowie den neuen Instagram-Chanel der “Körperschmiede by AktiVita”. Texte und Bilder / Grafiken werden dabei teilweise auch von mir erstellt.

Wenn aus einer Idee ein Produkt entsteht, dann muss es nur noch an den Mann oder die Frau gebracht werden. 

In diesem Fall ist das Unternehmen fiktiv, die Seite aber ganz real. Man könnte es Demo-Page nennen, oder einfach Boldbite…

Auf der Website des Limousinen-Service Shuttle and more… hat der passende Text gefehlt. Wichtig war hier: Das Wording muss zum Design und zum Selbstverständnis des Unternehmens passen. 

Neben dem gesamten Text auf der Homepage wurde zudem noch Text für den Werbeflyer erstellt. 

Das Weingut Klaus Simon in Alzenau-Wasserlos hat einen neuen Online-Auftritt. Die in die Jahre gekommen Website wurde komplett erneuert und ist nun auf allen Geräten perfekt nutzbar. 

Der Besucher der Seite findet nun alle relevanten Infos auf einen Blick und die Navigation durch die verschiedenen Bereiche super einfach.

Um auf dem Stand der Zeit zu sein und auch von jüngeren Kunden gefunden zu werden, entschied sich der Betrieb Ulrich Amberg Anlagenbau für eine neue Website. Die bisherige war von grellen Farben und einem unübersichtlichen Menü geprägt.

Jetzt ist die Seite schlank, responsiv und intuitiv zu bedienen.

Das Schaufenster in der Einkaufsstraße reicht heute oft nicht mehr – auch das digitale Schaufenster muss dekoriert und für Kunden gut zu finden sein. Genau das war bei der Boutique Tiffany Mode & Accessoires in Alzenau nicht der Fall. 

Jetzt kann sich das Modegeschäft auch online zeigen und präsentiert die aktuellen Styles auf der eigenen Website.